Let's Play Kirby und das magische Garn (HerrDekay)

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf das Let’s Play Kirby und das magische Garn von HerrDekay. Für andere Let's Plays von Kirby siehe Let's Play Kirby.
Let's Play Kirby und das magische Garn (HerrDekay)
Cover
Spieler: HerrDekay
Status: beendet
Beginn: 22.05.2013
YouTube
Ende: 03.04.2014
YouTube
Anzahl Folgen: 29 (aktuell)
Spieldauer: 9 Stunden 19 Minuten 

Kirby und das magische Garn ist ein Spieltitel der Kirby-Serie für die Nintendo Wii, welcher auf der E3 2010 offiziell vorgestellt wurde. Das Spiel wurde in Japan und Nordamerika etwa Mitte Oktober 2010 veröffentlicht; in Europa erschien es am 25. Februar 2011.

Handlung

Die Geschichte beginnt, als Kirby auf irgendeine Weise in eine Welt in einer magischen Socke eingezogen wird. Ein Zauberer namens Grimmgarn läuft Amok im Traumland und verwandelt alles, Einwohner mit eingeschlossen, in Garn, was die Aufmerksamkeit von Traumlands Held, Kirby, auf den Plan ruft. Als Kirby den Zauberer findet, versucht er eine Maxi-Tomate, die sich auf Yin-Yarns Kopf befindet, einzusaugen und verärgert so den Zauberer. Er bringt diesen dazu, dass er Kirby in die Socke um seinen Nacken einsaugt und Kirby somit in eine Welt namens Stoffland verfrachtet. Beim Eintreten in Patch Land trifft Kirby auf Prinz Plüsch, der von einem Monster gejagt wird. Bei Kirbys Versuch das Monster einzusaugen entdeckt Kirby, dass die Luft geradewegs durch seinen Körper hindurch fließt, was ihn dazu zwingt, sich eine neue Strategie zuzulegen - er verwandelt sich in ein Auto und flieht mit Prinz Plüsch.

Später, nachdem Kirby etwas besser im Handhaben seiner neuen Fähigkeiten ist, versucht ein Monster Prinz Plüsch zu fressen. Kirby besiegt das Monster und erhält ein Stück Garn, welches ihm erlaubt die Welt wieder zusammenzunähen. Wie es sich herausstellt hat Grimmgarn Stoffland in sieben Teile aufgeteilt. Kirby und Prinz Plüsch machen sich auf, die sieben magischen Garne zu finden, die ihnen helfen die gesamte Welt wieder zusammenzuflicken. Im Spiel haben Kirby und Prinz Plüsch nun sogar ein eigenes Haus, was man nach belieben mit Garnmöbeln einrichten kann. Allerdings kann man die Wohnung erst einrichten, nachdem man in ein paar Schatztruhen Gegenstände gefunden hat, so zum Beispiel ein Blumensofa. Es ist eins der wenigen Spiele in denen der Warp-Stern nicht vorkommt. Der Superkraft-Lolli kommt ebenfalls nicht vor.

Links

Am Spiel interessiert?

Vorlage:Let's Plays/HerrDekay