Let's Play Evoland

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf das Let’s Play von HerrDekay. Für das entsprechende Let’s Play von SgtRumpel siehe: Let's Play Evoland (SgtRumpel).
Let's Play Evoland
Cover
Spieler: HerrDekay
Status: beendet
Beginn: 04.04.2013
Gronkh.deYouTube
Ende: 20.04.2013
Gronkh.deYouTube
Anzahl Folgen: 10 (aktuell)
Spieldauer: 3 Stunden 22 Minuten 

Evoland – A Short Story of Adventure Video Games Evolution ist ein Computerspiel des französischen Entwicklerstudios Shiro Games. Es handelt sich um einen Genremix aus Action-Adventure und Computer-Rollenspiel, der mit einem rudimentären Spielprinzip und einfachen technischen Präsentation beginnt und diese schrittweise erweitert. Dadurch vermittelt das Spiel einen groben Abriss über die Entwicklung des Action-Adventure-Genres, insbesondere der entsprechenden Konsolenvarianten. Das Spiel wurde am 4. April 2013 für Windows und Mac OS veröffentlicht.

Handlung

Die Handlung des Spiels spielt sich auf zwei Ebenen ab, einer inneren Handlung und einer übergeordneten Erzählebene, wobei letztere größeres Gewicht besitzt. Das Spiel beginnt unvermittelt, der Spieler lenkt den vorerst namenlosen männlichen Protagonisten durch die Spielwelt und erweitert schrittweise seine Handlungsmöglichkeiten. Die Spielfigur wird nach dem Öffnen einer bestimmten Truhe durch einen Bildschirmtext aufgeklärt, dass „eine uralte böse Macht“ zurückgekehrt sei und nun die Welt von Evolandia (sic!) bedroht. Der Spielercharakter sei „eins der wenigen verbleibenden Mitglieder des Ordens der Drachenritter“, denen der Schutz der Welt obliegt. Im weiteren Spielverlauf wird es dem Spieler schließlich erlaubt, seine Figur frei zu benennen (Standardname: Clink). Ausgehend vom Dorf Papunika folgt Clink Hinweisen auf die von Monstern heimgesuchte Kristallhöhlen. Auf dem Weg dorthin trifft er auf eine von Kreaturen bedrohte Zauberin. Der Spielercharakter eilt ihr zu Hilfe und beide reisen von nun an gemeinsam, wobei die vom Spieler frei benennbare Magierin (Standardname: Kaeris) den Spielercharakter um Hilfe für ihr bedrohtes Heimatdorf Aogai City bittet. Auf der Suche nach der Bedrohung stoßen die beiden auf den Bösewicht Zephyros, der Kaeris bei dieser Konfrontation tötet. Mit Hilfe von Kaeris' Onkel Sid und dessen Flugschiff findet er Zephyros' Zuflucht am sogenannten Manabaum und stellt ihn dort zum Endkampf.

Neben der sehr oberflächlich gehaltenen Handlung gibt es eine an den Spieler gerichtete Erzählung. Diese steht im Zusammenhang mit dem Untertitel des Spiels, A Short Story of Adventure Video Games Evolution (deutsch: Eine kurze Abhandlung der Evolution der Adventure-Computerspiele), und demonstriert die technische und spielerische Evolution von Action-Adventures im Stile von The Legend of Zelda, Final Fantasy, Dragon Quest. Über die Spielwelt kann der Spieler Truhen finden und öffen, die seine Handlungsmöglichkeiten erweitern und die Spielwelt oftmals auch optisch deutlich verändern. Diese Änderungen werden durch begleitende Bildschirmtexte zumeist ironisch kommentiert und vermitteln im Zusammenspiel mit der optischen Wiedergabe der Spielwelt einen groben historischen Abriss über die Entwicklung des Genres.

Die obige Beschreibung stammt aus dem Wikipedia-Artikel „Evoland“, welcher gemäß CC-BY-SA lizensiert wurde.

Links

Am Spiel interessiert?

Vorlage:Let's Plays/HerrDekay