Evil Chicken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Sichtungen im Let's Play Minecraft)
(Sichtungen im Let's Play Minecraft)
 
(10 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 46: Zeile 46:
 
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=hhFzCDlUbcs Folge #345], 14:26:''' Gronkh ist eigentlich auf der Suche nach Schafen, jedoch... ''"Na toll, 'n Hühnchen krieg ich, aber kein, hier, kein... was ist das denn? 'n niedliches Hühnchen!? Das ist doch wieder 'ne Falle! Darauf fall ich nicht rein."'' Mit diesen Worten schwimmt er davon, da die Hühner offenbar gelernt haben, sich das neue Texturenpack zur Camouflage zu Nutze zu machen.
 
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=hhFzCDlUbcs Folge #345], 14:26:''' Gronkh ist eigentlich auf der Suche nach Schafen, jedoch... ''"Na toll, 'n Hühnchen krieg ich, aber kein, hier, kein... was ist das denn? 'n niedliches Hühnchen!? Das ist doch wieder 'ne Falle! Darauf fall ich nicht rein."'' Mit diesen Worten schwimmt er davon, da die Hühner offenbar gelernt haben, sich das neue Texturenpack zur Camouflage zu Nutze zu machen.
 
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=_TmZMKIyoO4 Folge #349], 12:17:''' Gronkh betritt den Keller auf der Suche nach Setzlingen, stockt aber mitten im Satz, weil im Keller unerklärlicherweise ein Ei auf dem Boden liegt. Misstrauisch schaut er sich um und entdeckt das Evil Chicken, das ihn harmlos anlächelt. Gronkh lässt sich jedoch nicht täuschen, tötet das Huhn und lässt das Gelege Satans allein in der Kälte zurück.
 
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=_TmZMKIyoO4 Folge #349], 12:17:''' Gronkh betritt den Keller auf der Suche nach Setzlingen, stockt aber mitten im Satz, weil im Keller unerklärlicherweise ein Ei auf dem Boden liegt. Misstrauisch schaut er sich um und entdeckt das Evil Chicken, das ihn harmlos anlächelt. Gronkh lässt sich jedoch nicht täuschen, tötet das Huhn und lässt das Gelege Satans allein in der Kälte zurück.
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=rX0igvDPDhE#t=620s Folge #365], 10:20:''' Unter der Monsterfalle in der Nähe des Obsidian-Felds tummelt sich ein Huhn im Wasserfall. Gronkh bekundet seinen Hass, beschließt aber, es dort zu lassen, doch bei '''10:35''' findet er direkt beim Obsidian-Feld ein Ei sowie weiteres Huhn, das er tötet, um in Ruhe abbauen zu können.
+
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=rX0igvDPDhE#t=620s Folge #365], 10:20:''' Unter der Monsterfalle in der Nähe des Obsidian-Felds tummelt sich ein Huhn im Wasserfall. Gronkh bekundet seinen Hass, beschließt aber, es dort zu lassen, doch bei '''10:35''' findet er direkt beim Obsidian-Feld ein Ei sowie weiteres Huhn...
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=RPsWMe2T2Hw#t=407s Folge #535], 06:50:''' In der namenlosen Höhle der Staffel-Zwei-Region.
+
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=ij7Rgncdzho Folge #366], 00:02:''' ...das er tötet, um in Ruhe abbauen zu können. Das Huhn unter dem Wasserfall ist jedoch immer noch da und eifrig am Eierlegen. Bei '''12:27''', als Gronkh in Richtung Höhlenausgang läuft, ist das Evil Chicken aus dem Wasserfall gekrochen und beobachtet ihn.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=TSy9MiUvewE Folge #367], 00:42:''' Gronkhs Abbau-Monologe werden von gelegentlichem Gackern begleitet, und gerade, als er das Evil Chicken erwähnt, schleicht es sich an ihn an, vermutlich in einem Versuch, ihn so zu erschrecken, dass er in die Lava in der Obsidian-Mine fällt. Gronkh dreht den Spieß um, lockt das Huhn zu sich und schubst es in die Lava.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=FIKp3weAFxA Folge #393], 10:57:''' Auf Nahrungssuche in den Sümpfen unterwegs trifft Gronkh auf eine Brutstätte des Evil Chicken. Er schlachtet ganze elf Hühner, aber da sie überall in der Gegend Eier gelegt haben, nimmt er an, dass er weiteren Nachwuchs übersehen haben könnte. In der Tat hört man in der Ferne immer noch ein Gackern.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=r2oJ10QDRB8 Folge #417], 11:37:''' Gronkh hört ein Zombie-Grollen, weiß aber nicht, woher es kommt, da er am helllichten Tag draußen ist. Er verdächtigt das Huhn, das in der Nähe im Wasser planscht.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=BLxAIcvP6h4 Folge #500], 04:20:''' Im 500er Special kommt Gronkh gerade aus der Höhle, in der sich der Abflussmechanismus der Eierfarm befindet, als ihm das Evil Chicken begegnet. Gronkh begrüßt es etwas säuerlich, lässt es aber vorsichtshalber laufen, damit es ihm nicht das Jubiläum verdirbt. Seltsamerweise ist es ebenjenes einzelne Hühnchen, das die anschließende Spreng-Aktion überlebt.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=ZAOz--JDKp4 Folge #501], 00:21:''' Gronkh versucht, ein frisch geschlüpftes Küken zurück in die Eierfarm zu schubsen, doch es stößt ihn jedes Mal wieder auf den Boden. Als Gronkh sich Hoffnungen macht, es sei von selbst zurück ins Wasser gesprungen, fällt sein Blick auf das doch noch entkommene Küken, das jetzt frei in der nächtlichen Ebene herumläuft - und um es herum versammelt eine riesige Schar von Zombies, Creepern und Spinnen, zweifellos von der finsteren Brut beschworen.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=TQO-uejNQfk Folge #528], 10:43:''' Beim Hafenbau wird Gronkh von einem Huhn beobachtet, das er in einer Panikreaktion tötet; er entschuldigt sich anschließend für diesen Reflex.
 +
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=RPsWMe2T2Hw#t=407s Folge #535], 06:50:''' In der namenlosen Höhle der Staffel-Zwei-Region trifft Gronkh wieder mal das Evil Chicken, das versucht, ihn die Fänge eines Bogenschützen zu locken. Gronkh schafft es, beide zu töten.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=Pg3k52tuoRE#t=980s Folge #567], 16:20:''' Bei der Restaurierung der [[Berghütte]] läuft draußen ein Evil Chicken herum, welches sofort von Gronkh wahrgenommen und erwähnt wird. Interessant ist, dass davor mehrmals der Huldigungsruf für Lord Abbadon getätigt wurde und daraufhin ein Creeper in der Wohnung erschien.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=Pg3k52tuoRE#t=980s Folge #567], 16:20:''' Bei der Restaurierung der [[Berghütte]] läuft draußen ein Evil Chicken herum, welches sofort von Gronkh wahrgenommen und erwähnt wird. Interessant ist, dass davor mehrmals der Huldigungsruf für Lord Abbadon getätigt wurde und daraufhin ein Creeper in der Wohnung erschien.
 +
* '''[https://www.youtube.com/watch?v=ihJ-tb_ayDs Folge #576], 10:10:''' Beim Schwimmen durch den Sumpf begegnet Gronkh einem schwarzen Huhn, das von ihm als Evil Chicken identifiziert und gemieden wird; das Huhn ist nämlich ganz und gar von Schatten umgeben.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=K5IhlQQHAzE#t=600s Folge #585], 10:00:''' Beim Durchstreifen des Dschungels finden sich immer wieder Tiere, welche in dem dichten Blattwerk eingeschlossen sind. So auch ein Huhn, welches sogleich verspottet wird.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=K5IhlQQHAzE#t=600s Folge #585], 10:00:''' Beim Durchstreifen des Dschungels finden sich immer wieder Tiere, welche in dem dichten Blattwerk eingeschlossen sind. So auch ein Huhn, welches sogleich verspottet wird.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=Ii0dJ7bD-Uk#t=345s Folge #589], 05:45:''' Beim dritten Versuch, Katzen aus dem Dschungel zum [[Bauernhaus]] zu bringen, werden die Reisenden von dem aus der [[Eierfarm]] entlaufenen Hühnchen empfangen. Dieses Evil Chicken wird dann jedoch kurzerhand zu einem toten Evil Chicken.
 
* '''[http://www.youtube.com/watch?v=Ii0dJ7bD-Uk#t=345s Folge #589], 05:45:''' Beim dritten Versuch, Katzen aus dem Dschungel zum [[Bauernhaus]] zu bringen, werden die Reisenden von dem aus der [[Eierfarm]] entlaufenen Hühnchen empfangen. Dieses Evil Chicken wird dann jedoch kurzerhand zu einem toten Evil Chicken.

Aktuelle Version vom 11. Februar 2019, 09:20 Uhr

Der Eingang zur Hühnerhöhle

Das Evil Chicken ist ein Huhn, auf das Gronkh in Folge #129 während einer Höhlenerkundung traf, obwohl Tiere normalerweise nicht in Höhlen spawnen. Aus diesem Grund wurde die Höhle auf den Namen Hühnerhöhle getauft.

Mittlerweile ist der Mythos um das Evil Chicken, welches Gronkh verfolgt und grundsätzlich nur böse Absichten hat, ein sehr gern verwendeter Running Gag. Trotz seines Hasses gegen das "Evil Chicken" verfolgt Gronkh nicht die Absicht, es zu töten. Beim Bau der Eierfarm zeigt er sich sogar von seiner guten Seite und sagt jedes Mal "Entschuldigung", wenn er ein Huhn töten muss, das ausgebrochen ist. Wenn ihm ein Huhn über den Weg läuft, reagiert er jedoch oft panisch, was auf eine "Anatidenphobie", also die Angst, von Hühnern beobachtet zu werden, schließen lässt.

Sichtungen

Sichtungen im Let's Show Minecraft

  • Folge #005, 08:45: Ein Hühnchen läuft als erstes Lebewesen zum Vorzeigen in die Kaktusfalle. Das erste Mal, dass Hühnchen in Minecraft von Gronkh misshandelt werden - der Rachefeldzug beginnt.

Sichtungen im Let's Play Minecraft

Icon Unvollstaendig.svg Dieser Absatz ist unvollständig oder fehlt ganz. Du kannst uns helfen, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.
  • Folge #013, 10:45: Während der Spinnenspawner aus dem Sand ausgegraben wird und erste Planungen zur Monsterfalle getätigt werden, fliegt ein Hühnchen in das Erdloch hinein und versucht, Gronkh von dem diabolischen Plan, die diabolischen Untoten zu foltern, abzuhalten. Es ist jedoch eine Kamikazeaktion - das Hühnchen muss seine Federn lassen.
  • Folge #019, 02:04: Beim ersten Test der Monsterfalle wird Gronkh, während er Creeper in den Tod lockt, von 2 Tieren beobachtet, die in der Alpha eigentlich nur tagsüber existieren sollten: Einem Schaf und einem Huhn. Eben dieses Huhn springt kurz darauf in die Einstiegsluke zum Sammelraum, möglicherweise mit dem Plan, die Creeper zu rächen, jedoch wird es von Gronkh wieder aus der Luke hinausgeschlagen.
  • Folge #021, 12:11: Wieder als einziges Lebewesen in der tiefsten Nacht trifft Gronkh ein Hühnchen auf dem Plumpsklo Gottes, wo er gerade mit der Arbeit am Wolkenpalazzo fortfahren möchte. Das Huhn springt daraufhin freiwillig in das Kloloch.
  • Folge #044, 13:57: Seltsamerweise findet sich im Bereich unter dem Plumpsklo Gottes ein quicklebendiges Hühnchen. Es besteht Anlass zur Sorge, dass die teuflische Kreatur den vorhergehenden Sturz unversehrt überlebt hat.
  • Folge #047, 02:02: Während Gronkh das "Ende der Welt" der ersten Staffel vollbringt, versucht er auf dem Plumpsklo Gottes an einem Hühnchen, ob es denn möglich ist, Tiere anzuzünden. Nach einigen Fehlversuchen schafft er es schließlich, das Huhn zu töten, indem er einen Holzblock neben den Block setzt, auf dem das Huhn steht, und dort Feuer legt, in welches es auch direkt hineinläuft.
  • Folge #054, 10:23: Nach einem Minecraft-Absturz, der ihm sämtlichen Baufortschritt an der Monsterfalle zunichte gemacht hat, tötet Gronkh kurz vor dem Neuaufbau ein Huhn mit den Worten "Stirb! Du bist schuld!"
  • Folge #065, 13:15: Beim Aufstieg aus der sich im Bau befindenden U-Bahn wird Gronkh von einem Creeper im wahrsten Sinne durch die Luft geschleudert und anschließend von einem zweiten verfolgt. Das ganze Geschehen beobachtet ein Huhn.
  • Folge #081, 05:10: Nachdem Gronkh das Einhorn hat ziehen lassen, kommt er noch einmal zurück, um zu schauen, ob es noch da ist. Er findet allerdings nur ein Huhn vor, welches er mit den Worten "Das Einhorn ward weg und hatte sich in ein Huhn verwandelt. Böses Einhorn!" und mithilfe einer Axt mit einem Hieb tötet, nachdem er es viermal verfehlt hat.
  • Folge #102, 08:18: Gronkhs Hase ist gestorben, er hat um ihn getrauert und begegnet auf dem Festland gleich einem Huhn, das wirkt, als hätte es alles beobachtet.
  • Folge #129, 07:42: Die erste Sichtung.
  • Folge #131, 04:47: Ein zweites Huhn taucht auf. Gronkh bringt es um, aber...
  • Folge #136, 06:16: ...das Evil Chicken taucht erneut auf und erhält seinen Namen. Bevor es selbst erscheint, schickt es jedoch einen Spion in Form einer Kuh.
  • Folge #143, 00:49: Kurz nachdem Gronkh endlich den Weg aus der Hühnerhöhle gefunden hat, wird er wieder einmal beobachtet.
  • Folge #151, 06:05: Um die verbliebenen Items aus der Kiste in der Haupthöhle zu holen, bricht Gronkh erneut zur Hühnerhöhle auf. ("Nein! Wa... das gibt's doch nicht. Das. Gibt. Es. Nicht.") Diesmal versucht es, ihn zurück in den Höhlenabschnitt zu locken, in dem er zuvor stundenlang im Kreis herumlief und beinahe vollständig bekloppt wurde.
  • Folge #152, 00:15: Das Evil Chicken versucht erneut, ihn am Verlassen der Höhle zu hindern.
  • Folge #152, 04:02: Kaum erwähnt Gronkh, dass er sich auf seinem kleinen Spaziergang verirren könnte, teleportieren sich mehrere Hühnchen in sein Blickfeld.
  • Folge #161, 05:39: "...aber wir haben natürlich keine Diamanten, weil die Kiste in der Hühnerhöhle --"
  • Folge #166, 03:05: Von Gronkh unbemerkt, verschwindet plötzlich ein Hühnchen auf einer Wiese, als es ins Bild gerät.
  • Folge #167, 03:40: Als Gronkh durchs Fenster schaut, erscheint ein Hühnchen genau da, wo es vorher verschwand.
  • Folge #186, 02:30: Für das Left-4-Dead-2-Special gibt Gronkh vor, in die Höhle unter der Berghütte zu gehen und trifft dabei auf ein Huhn.
  • Folge #196, 13:42: Gronkh werkelt am Überbau der alten Monsterfalle herum, als ein Gackern ihn aufschreckt. Ein Huhn scharwenzelt mehrfach um ihn herum, und als es ihn trotz Ausweichens nicht in Ruhe lassen will, schubst Gronkh es in einem Anflug von Panik in die Grube.
  • Folge #201, 09:08: Gronkh hat gerade für die 2. Staffel mit nichts im Nirgendwo neu angefangen, als ihm ein Huhn begegnet. Gronkh erstarrt kurz und bemerkt dann: "Na, das hat mir noch gefehlt."
  • Folge #204, 11:52: Als Gronkh Wolle von Schafen sammelt und sagt: "...und präsentieren ihre weiße Pracht!", taucht ein Huhn auf, mit dem Rücken zu ihm, und dreht sich um, bevor es aus seinem Blickfeld verschwindet.
  • Folge #214, 07:25: Gronkh tötet ein Huhn und bemerkt dazu, dass die Hühner in dieser neuen Landschaft nicht gerade Evil Chicken seien, da sie sich leicht umbringen lassen. Nicht mal ganz eine Minute später schleichen sich allerdings zwei weitere Hühner an ihn an; Gronkh nimmt an, dass es sich um Spießgesellen des Evil Chicken handelt, die ihn ausspionieren sollen.
  • Folge #239, 09:10: Gronkh arbeitet gerade zum ersten Mal seit längerem wieder die Nacht durch, ständig begleitet von fernem Zombie-Grollen, als ein Huhn den Schnabel durch die Tür steckt. In einem Versuch, das Evil Chicken zu vertreiben, öffnet Gronkh die Tür - der Feind gelangt daraufhin ins Haus, wird aber sofort erschlagen.
  • Folge #242, 07:21: Gronkh begegnet einer Gruppe von drei Hühnern; er stürzt sich auf das erste Huhn und sagt "Ihr kleinen bösen Hühner!", tötet es, betont noch einmal "Böse Hühner!", tötet das zweite und schließlich das dritte mit dem Ausruf "BÖSE!" Die Tat ist gerechtfertigt, denn, wie Gronkh im Anschluss sagt, Hühner sind grundsätzlich Anlass zum Misstrauen.
  • Folge #250, 08:20: Gronkh macht sich auf die Suche nach seinem Spawnpunkt und fällt in eine Höhle, neben der ein Huhn steht.
  • Folge #257, 04:10: Bei Bauarbeiten in einer Höhle wird er von einem Huhn heimgesucht. Der Versuch es einzubauen scheitert, da nicht genug Stein auf Tasche ist. Während Gronkh welchen abbaut, tut sich unter ihm eine kleine Höhle auf, in welche das Huhn hineinläuft. Kurzerhand wird das Loch verschlossen und das Evil Chicken ist gefangen.
  • Folge #258, 08:00: Erneut läuft ein Huhn ins Bild, welches sofort getötet wird. Gronkh erschreckt sich und hält einen kurzen Monolog über die Historie des Evil Chicken.
  • Folge #263, 09:30: Beim Truhensortieren in der Staffel-Zwei-Höhle hört er ein Huhn, geht raus und ein zweites Huhn kommt um die Ecke.
  • Folge #291, 05:35: Gerade nach einer Nether-Reise in vertraute Lande heimgekehrt, hat Gronkh kurzzeitig unter einem Baum Schutz vor dem Regen gesucht, beschließt dann aber, weiter zu gehen. "Ich lauf jetzt mal rum, das ist mir zu langwei- WAAAH!" Just in dem Moment, da er sich umdreht, steht ein grinsendes Huhn vor ihm, sehr zu Gronkhs Entsetzen. Er sucht sein Heil in der Flucht.
  • Folge #311, 06:19: Beim Holzabbauen trifft Gronkh auf ein Huhn, welches er mit einer Axt erschlagen will, doch es kann fliehen. Danach tut Gronkh so, als würde er einen Baum fällen, um das Huhn in Sicherheit zu wiegen und es dann überraschend doch noch zu töten.
  • Folge #345, 14:26: Gronkh ist eigentlich auf der Suche nach Schafen, jedoch... "Na toll, 'n Hühnchen krieg ich, aber kein, hier, kein... was ist das denn? 'n niedliches Hühnchen!? Das ist doch wieder 'ne Falle! Darauf fall ich nicht rein." Mit diesen Worten schwimmt er davon, da die Hühner offenbar gelernt haben, sich das neue Texturenpack zur Camouflage zu Nutze zu machen.
  • Folge #349, 12:17: Gronkh betritt den Keller auf der Suche nach Setzlingen, stockt aber mitten im Satz, weil im Keller unerklärlicherweise ein Ei auf dem Boden liegt. Misstrauisch schaut er sich um und entdeckt das Evil Chicken, das ihn harmlos anlächelt. Gronkh lässt sich jedoch nicht täuschen, tötet das Huhn und lässt das Gelege Satans allein in der Kälte zurück.
  • Folge #365, 10:20: Unter der Monsterfalle in der Nähe des Obsidian-Felds tummelt sich ein Huhn im Wasserfall. Gronkh bekundet seinen Hass, beschließt aber, es dort zu lassen, doch bei 10:35 findet er direkt beim Obsidian-Feld ein Ei sowie weiteres Huhn...
  • Folge #366, 00:02: ...das er tötet, um in Ruhe abbauen zu können. Das Huhn unter dem Wasserfall ist jedoch immer noch da und eifrig am Eierlegen. Bei 12:27, als Gronkh in Richtung Höhlenausgang läuft, ist das Evil Chicken aus dem Wasserfall gekrochen und beobachtet ihn.
  • Folge #367, 00:42: Gronkhs Abbau-Monologe werden von gelegentlichem Gackern begleitet, und gerade, als er das Evil Chicken erwähnt, schleicht es sich an ihn an, vermutlich in einem Versuch, ihn so zu erschrecken, dass er in die Lava in der Obsidian-Mine fällt. Gronkh dreht den Spieß um, lockt das Huhn zu sich und schubst es in die Lava.
  • Folge #393, 10:57: Auf Nahrungssuche in den Sümpfen unterwegs trifft Gronkh auf eine Brutstätte des Evil Chicken. Er schlachtet ganze elf Hühner, aber da sie überall in der Gegend Eier gelegt haben, nimmt er an, dass er weiteren Nachwuchs übersehen haben könnte. In der Tat hört man in der Ferne immer noch ein Gackern.
  • Folge #417, 11:37: Gronkh hört ein Zombie-Grollen, weiß aber nicht, woher es kommt, da er am helllichten Tag draußen ist. Er verdächtigt das Huhn, das in der Nähe im Wasser planscht.
  • Folge #500, 04:20: Im 500er Special kommt Gronkh gerade aus der Höhle, in der sich der Abflussmechanismus der Eierfarm befindet, als ihm das Evil Chicken begegnet. Gronkh begrüßt es etwas säuerlich, lässt es aber vorsichtshalber laufen, damit es ihm nicht das Jubiläum verdirbt. Seltsamerweise ist es ebenjenes einzelne Hühnchen, das die anschließende Spreng-Aktion überlebt.
  • Folge #501, 00:21: Gronkh versucht, ein frisch geschlüpftes Küken zurück in die Eierfarm zu schubsen, doch es stößt ihn jedes Mal wieder auf den Boden. Als Gronkh sich Hoffnungen macht, es sei von selbst zurück ins Wasser gesprungen, fällt sein Blick auf das doch noch entkommene Küken, das jetzt frei in der nächtlichen Ebene herumläuft - und um es herum versammelt eine riesige Schar von Zombies, Creepern und Spinnen, zweifellos von der finsteren Brut beschworen.
  • Folge #528, 10:43: Beim Hafenbau wird Gronkh von einem Huhn beobachtet, das er in einer Panikreaktion tötet; er entschuldigt sich anschließend für diesen Reflex.
  • Folge #535, 06:50: In der namenlosen Höhle der Staffel-Zwei-Region trifft Gronkh wieder mal das Evil Chicken, das versucht, ihn die Fänge eines Bogenschützen zu locken. Gronkh schafft es, beide zu töten.
  • Folge #567, 16:20: Bei der Restaurierung der Berghütte läuft draußen ein Evil Chicken herum, welches sofort von Gronkh wahrgenommen und erwähnt wird. Interessant ist, dass davor mehrmals der Huldigungsruf für Lord Abbadon getätigt wurde und daraufhin ein Creeper in der Wohnung erschien.
  • Folge #576, 10:10: Beim Schwimmen durch den Sumpf begegnet Gronkh einem schwarzen Huhn, das von ihm als Evil Chicken identifiziert und gemieden wird; das Huhn ist nämlich ganz und gar von Schatten umgeben.
  • Folge #585, 10:00: Beim Durchstreifen des Dschungels finden sich immer wieder Tiere, welche in dem dichten Blattwerk eingeschlossen sind. So auch ein Huhn, welches sogleich verspottet wird.
  • Folge #589, 05:45: Beim dritten Versuch, Katzen aus dem Dschungel zum Bauernhaus zu bringen, werden die Reisenden von dem aus der Eierfarm entlaufenen Hühnchen empfangen. Dieses Evil Chicken wird dann jedoch kurzerhand zu einem toten Evil Chicken.
  • Folge #625, 04:15: Im Dschungel sieht Gronkh, bei dem Versuch, seine Basis wiederzufinden, ein Evil Chicken.
  • Folge #806, 09:23: Auf der Suche nach einer geeigneten Höhle zum Redstone-Sammeln begegnet Gronkh gleich nach Aufbruch dem besagten Huhn.
  • Folge #988, 05:00: Als Gronkh zu seinem Bauernhaus zurückgehen will, entdeckt er einen Höhleneingang, wo ziemlich viele Hühner davorstehen. Dabei lässt er einen "Horror-Track" ablaufen und kommentiert: "Nein, aber das ist nicht es, es kann nicht es sein, wir haben es begraben, und es kehrt nicht mehr zurück. Oder tut es das? Als Witch in Left 4 Dead, in Deathcraft, aber doch nicht hier... nicht jetzt... nicht heute." Das Seltsame ist auch, dass keine anderen Mobs gespawnt sind.
  • Folge #1036, 06:17: Beim Bau einer großen Langstreckenbrücke über den Ozean treten seit mehreren Folgen Anzeigefehler in den Chunks auf; die Landschaft erscheint dadurch teilweise völlig aufgerissen, weswegen Gronkh am Ende der Brücke kurzzeitig die Orientierung verliert. Lediglich ein einzelnes Hühnchen sitzt in der Nähe und tut harmlos, was Gronkh trocken mit "Natürlich!" kommentiert.
  • Folge #1067, 10:00: Nachdem Gronkhs Pegasus Derpy und deren Schwester Ditzy verschwunden sind, beklagt sich Gronkh, "Ich glaube, wir haben unseren Gaul verloren", und beginnt, in einem Racheakt wahllos Monster in der Umgebung zu töten, schenkt allerdings den zahlreichen Hühnern keine Beachtung. Als er kurz darauf die Brücke betritt, merkt er allerdings an: "Ohne Gaul haben wir jetzt das Problem - ich kann das mal kurz demonstrieren, warum ich immer mit den Derpys und Ditsys da rüber geflogen bin... einfach weil der Weg nach Hause gesäumt ist von Hähnchen!"
  • Folge #1101, 12:16: Gronkh irrt seit einer Weile, begleitet von technischen Schwierigkeiten und durch seinen Forscherdrang vom eigentlichen Missionsziel - Rohstoffsammlung - abgekommen, durch eine große Höhle, als ihn ein Geräusch aufschreckt. "Ähm? 'n Huhn?? Hab ich grad 'n Huhn gehört?" Nach einem Moment angespannten Lauschens ist das Gackern deutlicher zu hören. "Ein Huhn! Nein. Neeeeiiin! Das ist ja fast schon 'n Revival! Ich frage mich, ob wir hier... Ich mein, Hühner laufen normalerweise nicht in Höhlen herum, wir erinnern uns..."
  • Folge #1102, 02:14: Gronkh hat die Höhle verlassen und will in einem dicht von Mobs besiedelten Gebiet eine Schlucht in Augenschein nehmen. "So, schubst mich hier auch nix rein? Ich trau hier nämlich den Tieren nicht. Die gucken alle so erwartungsvoll - vor allen Dingen ist dort 'n Huhn." Besagtes Huhn wird aus Sicherheitsgründen augenblicklich eliminiert.

Sichtungen in Let's Play Life in the Woods

  • Life in the Woods #001, 09:10: Beim ersten Erkunden der Gegend trifft Gronkh auf eine Gruppe Hühnchen. "Irgendwas hat hier grade geknistert auf meinem Ohr... ich weiß nicht, ob das an den Hühnchen liegt. Ganz ehrlich, die Hühnchen könnten wir theoretisch schon mal - wir müssen ja auch was essen, verstehste?" Er macht sich ans Hühnerschlachten und kommentiert noch: "Ich weiß, das wird sich später alles rächen." Bei 12:52 fügt er hinzu: "Ich weiß, das mit den Hühnern sollte ich nicht machen. Ich hab da sehr schlechte Vorerfahrungen. Das ist schon 'n bisschen her, aber... diese Dinge vergisst man nicht. Manchmal wache ich mit seinem Gesicht nachts auf - also, ich hab dann nicht sein Gesicht, ich habe sein Gesicht vor Augen, quasi... das hier ist wahrscheinlich alles seine Brut. Das heißt, ich werd die natürlich alle ausmerzen müssen. Das heißt nicht, dass ich jetzt Hühnchen umbringen möchte, ne, ich will nur andere vor meinem Schicksal bewahren."
  • Life in the Woods #005, 00:29: Irgendwo im Nirgendwo unterwegs trifft Gronkh auf eine verlassene Windmühle, die er näher in Augenschein nehmen will, als er von mehrstimmigem Gackern aufgeschreckt wird.
  • Life in the Woods #017, 10:12: Nachts und vom Hunger geschwächt auf dem Heimweg begegnet Gronkh einem Huhn, liefert sich für ein paar Sekunden ein Blickduell mit diesem, sagt dann allerdings "Nein" und läuft weiter.
  • Life in the Woods #077, 05:59: Gronkh sah mehrere Bäume brennen. Es wahren wilde Hühner die einen Waldbrand verursacht haben, doch während dieser Aktionen starben auch Hühner. Gronkh nahm eiskalt die Überreste der toten Hühner mit und ging.
  • Life in the Woods #102, 15:40: In einer Höhle rennen zwei auf Hühnern reitende Babyzombies auf Gronkh zu und greifen ihn an, nachdem er ein Gackern hört.
  • Life in the Woods #110, 00:01: Genau in derselben Höhle wird Gronkh wieder von einem Hühner reitenden Babyzombie angegriffen. Gronkh tötet den Zombie, ruft: "Ein verficktes Huhn!" und beseitigt dieses dann ebenfalls.
  • Life in the Woods #372, 16:55: Gronkh entdeckt ein Huhn im Nether. Kurz nachdem es in die Lava fliegt, wird auch Gronkh hinuntergeworfen und stirbt.
  • Life in the Woods #374, 07:58: Bei recht zwielichtiger Musik und etwas orientierungslos irrt Gronkh durch die Nacht und passiert dabei ein Huhn. Als ein Gackern ertönt, sieht er sich um, doch das Huhn ist spurlos verschwunden.
  • Life in the Woods #376, 20:34: Im Dschungel unterwegs hält Gronkh misstrauisch Ausschau nach Monstern. "Ich bin sehr aufmerksam... und ich sehe diese Hühner." Sie lassen ihn allerdings unbehelligt passieren.

Sichtungen in anderen Let's Plays

  • Monkey Island 3 #003, 07:57: Gronkh sah ein wildes Hühnchen und schrie "Evil Chicken".
  • Fable: The Lost Chapters #001, 09:00: Zur Demonstration seiner edlen Absichten tritt Gronkh mit voller Kraft gegen ein Huhn. Das Fable-LP stammt aus der Zeit vor dem ersten Minecraft-Upload, wurde aber wahrscheinlich in der Schaltzentrale des Feinds als Beweismittel herangezogen.
  • Fable: The Lost Chapters #072, 12:10: Nach dem Aussprechen von 'Begehen wir nun Heldentaten' tritt Gronkh ein Huhn, welches gerade mit einigen anderen auf der Straße steht, bis auf das Dach des gegenüberliegenden Hauses.
  • Call of Duty: Modern Warfare 2 #007, 06:40: In der Mission in Südafrika durchquert das Einsatz-Team unter Leitung von Sarazar die Stadt und den anschließenden Vorort. Auf dem Marktplatz werden Hühner in Käfigen gehalten, die ebenfalls Opfer des Krieges werden.
  • The Elder Scrolls V: Skyrim #002, 00:20: Voller Angst vor einem Monster, welches in der Nacht durch das Dorf rauscht und sie umbringt stößt Honeyball auf der Straße vor der Schmiede auf ein dunkles Huhn.
  • Lets Play Together (Livestream) #001, 25:29: In der ersten Folge des "Let's Play Together"-Livestreams wird Gronkh (im Chat) von dem Evil Chicken durch Sarazar gegrüsst. An und für sich nichts seltsames daran, aber man muss beachten dass Gronkh dabei Massen von Hühnchen abschlachtet. Mysteriös!
  • Stardew Valley #028, 01:46: Gronkh kauft sich ein Huhn und nennt es aus Tradition Evil Chicken.
  • Stardew Valley #095, 09:43: Gronkh verkauft das Evil Chicken und sagt: "Ich glaube, das wird sich später noch rächen ... in einem anderen Spiel!". Wie vorausgesagt: zwei Stunden später wurde in Life in the Woods #108 ein Evil Chicken in einer Schlucht gesichtet und von Gronkh "Der Kommandant" genannt.