Hühnerhöhle

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Eingang der Hühnerhöhle.
Die Hühnerhöhle ist eine der vielen Höhlen, die Gronkh durchforstete, aber dennoch eine ganz besondere. In ihr fand Gronkh ein Huhn, obwohl es sie in Höhlen eigentlich nicht geben dürfte. Daraus entwickelte sich der Kult um das Evil Chicken.

“Bok Bok Booook”, so klingt es leise aus der Dunkelheit. Hier war es, wo wir unserem Erznemesis zum ersten Mal in völliger Dunkelheit begegneten. Das unsterbliche, urböse und immer wieder auftauchende Evil Chicken. Hier, in dieser verschlungenen Höhle, hat es seinen Ursprung. Da kann ich ein Lied von singen.

Gronkh Gronkh.de

Die Höhlenerkundung

Das erste mal betrat er die Höhle in Folge #093. Diese Höhlenerkundung zog sich insgesamt bis Folge #100. Innerhalb dieser Erkundung gab es noch keinerlei Vorfälle mit Hühnern.

In Folge #128 brach Gronkh erneut zur Höhle auf, in Folge #143 erreichte er die Heimat wieder.

Bei der Erforschung der Hühnerhöhle geschahen Dinge im Let's Play, die man so nie erwartet hätte.

Weit unter Tage bekommt Gronkh Besuch von einem Huhn (Folge #136). Diese Begegnung prägt sein Unterbewusstsein so stark, dass das Trauma noch bis jetzt anhält. Das Evil Chicken lebt!

In der Folge #141 kommt es zu einem Akt der Verzweiflung und dem Durchleben der drei Stufen des Wahnsinns und der zwei Stufen der Kapitulation.

  • Die drei Stufen des Wahnsinns
    1. Seltsame Geräusche erscheinen aus der Playlist. Man wird bekloppt, bekloppt, bekloppt.
    2. Schizophrene Persönlichkeiten entstehen und erklären tolle Vorteile von Bulimie.
    3. Höhlenadventures am Kiosk zu verkaufen.
  • Die zwei Stufen der Kapitulation
    1. Randgruppen-Witze werden von einer seriösen Stimme en masse gerissen.
    2. Hilfloses Geschwafel um nicht hilflos zu wirken.

In der nächsten Folge will Gronkh zurück zur Oberfläche. Da er den Weg jedoch schon fast eine Stunde ergebnislos suchte, schaute er sich eine vorherige Folge an, um den Weg zurückverfolgen zu können.

Im Lager angekommen will man die Kiste mit den erbeuteten Rohstoffen leeren, nur geht dies leider nicht, da der Minenhelm in ihr liegt. Den Mod hat Gronkh nicht mehr installiert und muss mit fast leeren Taschen zurück nach Hause gehen.

Die Rückkehr

In der Folge #547 lief er wieder zur Hühnerhöle und leerte die Kiste. Das Spiel stürzte nicht ab, da in neueren Minecraft-Versionen Mod-Gegenstände wie der Minenhelm einfach gelöscht werden, insofern die Modifikation nicht akualisiert wurde. Nach einem kurzen Verlaufen fand er dann jedoch schnell den Weg zurück und konnte die Gegenstände zurück zum Bauernhaus tragen.