Eierfarm

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Eierfarm bei Tag (inoffiziell)
Die Eierfarm bei Nacht

Die Eierfarm (auch Hühnerplanschbecken oder Spaßbad) ist eine Mischung aus Legebatterie und Freiluftbad für Hühner, in dem diese durch eine ausgeklügelte Konstruktion in ihrem bestimmten Areal gefangen gehalten werden. Sie befindet sich direkt neben der Erntemaschine. Angefangen wurde der Bau während der Folgen für die Erntemaschine, richtig gebaut wurde sie ab Folge #455.

Es gibt drei Dinge, die Pixel-Hühnchen in Minecraft gerne tun: planschen, Eier legen und unvorsichtige Wanderer in Erdspalten schubsen. Zwei davon kommen uns sehr gelegen und so bespaßen wir die Hühner mit einem mehrstöckigen Schwimmbad – und sie danken es uns mit einer massiven Eierproduktion. Win-Win.

Gronkh Gronkh.de

Ernte

Die Eierfarm ist an den Abflussmechanismus der Erntemaschine angeschlossen. Die gelegten Eier fallen durch die Etagen nach unten und gelangen durch einen Wasserstrom mit zur zentralen Ernte-Sammelstelle. Zur Zeit hat das Becken nur zwei Etagen, weitere sind jedoch in Planung.

Da Gronkh einige dutzend Hühner auf der Eierfarm beherbergt, sammelt er bei nur einer "Ernte" der Eier gleich mehrere Stacks ein.

Trivia

  • Ohne einen Mod könnte Gronkh die ganzen gesammelten Eier gar nicht weiterverwenden, da aktuell nur Kuchen damit hergestellt werden kann. Deswegen verwendete Gronkh einen Eier-Mod, welcher aber zurzeit wieder entfernt wurde.