Mühle

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Mühle von Hinten
Die Robotermühle (#663, 11:42)

Die Mühle ist ein aufwändig verziertes Gebäude in der Welt des Let's Play Minecraft von Gronkh. Sie wurde aus Holz(-brettern), Steinziegeln und entsprechenden Slabs erbaut. Als Rotoren dienen Holzzäune und Wolle. Die Mühle steht (vom Wolkenpalazzo aus gesehen) links neben dem Bauernhaus am Weg zum Marktplatz und zur Berghütte. Gegenüber von ihr steht die Schlabbel-Hütte.

Gronkh begann in Folge #653 mit dem Bau der Mühle. In Folge #667 wurde der Bau fertiggestellt.

Mitten im Nirgendwo. Irgendwo im Wald. Wo Dich niemand schreien hört, wenn die Menschenfresser kommen. Denn was niemand weiß: die Rügenwalder Mühle liegt ungefähr dort, wo man bei “Wrong Turn” die falsche Ausfahrt genommen hat. Da bekommt “Wurst mit Gesicht” gleich eine ganz andere Bedeutung.

Gronkh Gronkh.de

Trivia

  • Gronkh erwähnte während des gesamten Baus mehrmals, dass er die Mühle sehr hässlich fände. Beispielsweise war alles asymmetrisch oder ein paar Sachen passten nicht hin. Gronkh tat alles, um die Mühle zu verschönern. Zur finalen Version war Gronkh aber einigermaßen zufrieden mit seinem Werk, was er mit den Worten „Naja, man muss sich zuerst dran gewöhnen.“ kundtat. Trotzdem erwähnte er, man müsse die Mühle noch etwas überarbeiten.
  • Ohne Rotorflügel sieht die Mühle aus wie ein riesiger Roboter.
  • Gronkh hatte bereits in der Folge #647 erwähnt, dass er eine Windmühle bauen will; der Gastkommentator HerrDekay bestätigt, doch Gronkh hatte keinen Plan, wie eine solche Windmühle aussieht.
  • Obwohl die Mühle bereits lange abgeschlossen ist, sind die Flügel bis heute (Stand: Folge 730) nicht symmetrisch. Außerdem fehlen auf der Rückseite noch Zäune.