Let's Play Geheimakte Tunguska

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf das Let’s Play Geheimakte Tunguska von TRASHTAZMANI. Für andere Let's Plays von Geheimakte siehe Let's Play Geheimakte (Begriffsklärung).
Let's Play Geheimakte Tunguska
Cover
Spieler: TRASHTAZMANI
Status: beendet
Beginn: 30.12.2010
Gronkh.deYouTube
Ende: 22.03.2011
Gronkh.deYouTube
Anzahl Folgen: 42 (aktuell)
Spieldauer: 9 Stunden 33 Minuten 

Das Let's Play Geheimakte Tunguska ist das erste Let's Play von TRASHTAZMANI zur Geheimakte-Reihe und lief vom 30. Dezember 2010 bis zum 22. März 2011. Das Spiel ist ein in Deutschland entwickeltes Point-and-Click-Adventure von Animation Arts und Fusionsphere Systems. Es behandelt thematisch mögliche (fiktive) Hintergründe für das mysteriöse Tunguska-Ereignis vom 30. Juni 1908.

Inhalt und Handlung

Die junge Russin Nina Kalenkow will ihren Vater, den Wissenschaftler Vladimir Kalenkow, in dessen Forschungslabor in Berlin aufsuchen. Doch Kalenkows Büro im Museum für Naturkunde ist verlassen und durchwühlt, der Forscher selbst spurlos verschwunden. Nina versucht, die Behörden einzuschalten, stößt aber allerorts auf Schweigen, Beschwichtigungen und Halbwahrheiten. Zudem glaubt sich die junge Frau verfolgt. In ihrer Not wendet sie sich an die einzige vertrauenswürdige Person: Max Gruber, den Assistenten ihres Vaters, welcher sie zudem aus dem Hinterhalt eines falschen Polizisten befreit.

Gemeinsam stöbert das Duo dem Geheimnis des verschollenen Forschers hinterher und kommt so zu Informationen rund um das sogenannte Tunguska-Ereignis im fernen Sibirien. Vladimir Kalenkow hat angeblich Informationen zusammengetragen, die das Geschehen vor knapp 100 Jahren erklären könnten, bei dem eine große Explosion ganze Landstriche verwüstet hatte.

Die Suche nach ihrem Vater führt Nina und Max von Berlin über Moskau, durch eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn bis nach Tunguska, später auch nach Kuba, Irland, China und bis in die Antarktis. Dabei sind ihnen stets die Häscher des FSB, des russischen Geheimdienstes, auf den Fersen, die Vladimir Kalenkow offensichtlich gefangen genommen haben und unter allen Umständen verhindern wollen, dass dessen Forschungsunterlagen an die Öffentlichkeit gelangen. Doch es gibt noch andere Verfolger: schwarze Kuttenträger, die ebenfalls einer Entdeckung des wahren Geheimnisses von Tunguska zuvorkommen wollen.

Die obige Beschreibung stammt aus dem Wikipedia-Artikel „Geheimakte_Tunguska“, welcher gemäß CC-BY-SA lizensiert wurde.

Technik und Steuerung

Das Spiel wird komplett mit der Maus gespielt. Auf dem Spielbildschirm werdeb im oberen, schwarzen Balken alle Gegenstände und Personen, mit denen eine Interaktion möglich ist, in Wortlaut und mit Namen bezeichnet. Der untere Balken zeigt im linken bis mittleren Bereich sämtliche im Inventar befindlichen Gegenstände als Piktogramme, durch welche man sich mittels seitlicher Pfeilsymbole klicken kann. Zudem sind im rechten Bereich des unteren Balkens drei zusätzliche Buttons angebracht: ein Computer, eine Lupe und ein Buch. Durch Anklicken des Computers gelangt man in das Hauptmenü. Per Klick auf die Lupe (optional per Leertaste) erhält man kleine Erinnerungs- und Lösungshilfen, welche Gegenstände man auf der Spieloberfläche noch ansehen oder benutzen sollte. Auf diese wird kurz mittels eines Lupensymbols hingewiesen. Diese Hilfestellung ist optional, das heißt, man kann sie auch abschalten, wenn man lieber ohne zusätzliche Tipps spielen will. Durch Klick auf das Buch gelangt man schließlich in Ninas Tagebuch, in dem alles bisher im Spiel Geschehene niedergeschrieben steht. Wenn ein Eintrag in das Buch erfolgt, wird dies durch ein Schreibmaschinengeräusch sowie das Aufleuchten des Buchsymbols in der linken oberen Ecke des Spielbildschirmes dargestellt.

Auf dem Spielbildschirm selbst wird die Spielfigur Nina (zeitweise auch Max) durch Anklicken bestimmter Gegenstände oder Personen sowie unbestimmter Bewegungspunkte hin- und hergeschickt. Als Cursor dient eine stilisierte Maus, die bei interagierbaren Objekten und Subjekten das Aussehen ein wenig verändert. Je nach Gegenstand wird mittels grüner Hervorhebung angezeigt, mit welchen Maustasten welche Aktion möglich ist. Die jeweilig mögliche Aktion wird durch kleine Piktogramme (Auge für Ansehen, Hand für Aufnehmen, …) dargestellt. Wie auf der Oberfläche sind auch im Inventar Interaktionen mit Gegenständen untereinander möglich. Hierbei erkennt man bereits am Zustand des Mauszeigers, ob eine Aktion möglich ist oder nicht. Unnötiges Anklicken entfällt. Dialoge und Zwischensequenzen lassen sich per rechter Maustaste abbrechen, der Mauszeiger symbolisiert dies durch ein Vorspulen-Symbol.

In der für die Wii erschienenen Umsetzung des Spiels sind keinerlei inhaltliche Änderungen gegenüber der PC-Version vorhanden. Gesteuert wird mit der Pointer-Funktion der Wii-Fernbedienung, die die Rolle der Maus übernimmt. In technischer Hinsicht wird nur 4:3-Bildausgabe unterstützt.

Seit dem 16. Juli 2014 ist Geheimakte Tunguska auch im App Store für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar. Während der Inhalt und Spielumfang im Vergleich zu den vorherigen Versionen gleich geblieben ist, wurde die Handhabung der iOS-Version für Touch-Displays optimiert und eine Speicherungsoption via iCloud hinzugefügt.

Die obige Beschreibung stammt aus dem Wikipedia-Artikel „Geheimakte_Tunguska“, welcher gemäß CC-BY-SA lizensiert wurde.

Links

Am Spiel interessiert?

Let's Plays von TRASHTAZMANI (Stand: 17.04.2016)

Aktuelle Let's Plays:
Adam's Venture: Origins - Die Sims 4: Asylum Challenge

Pausierte Let's Plays:
The Walking Dead: Michonne - Hitman - DreadOut - Die Sims 4

Beendete Let's Plays:
Horror
Haunting Ground - Rule of Rose - Clock Tower 3 - Kuon - Dark Fall: Lost Souls - Knock Knock - Cry of Fear - Cry of Fear CO-OP - Project Zero 2 - Daylight - Child of Light - Among the Sleep - Neverending Nightmares
Outlast - Outlast: Whistleblower - The Evil Within - The Evil Within: The Assignment - The Evil Within: The Consequence - The Evil Within: The Executioner
Alan Wake - Alan Wake's American Nightmare - Nightmare House 2 - Black Mirror: Der dunkle Spiegel der Seele - Black Mirror 2 - Black Mirror 3
Silent Hill - Silent Hill 2 - Silent Hill 3 - Silent Hill 4 - Silent Hill: Origins - Silent Hill: Shattered Memories - Silent Hill: Homecoming - Silent Hill Downpour
Geheimakte Tunguska - Geheimakte 2: Puritas Cordis - Geheimakte 3 - Geheimakte Sam Peters - Albino Lullaby
Resident Evil 4 - Resident Evil 4: Separate Ways - Resident Evil: Revelations - Resident Evil HD Remaster - Resident Evil Revelations 2 - Resident Evil Revelations 2: Die Prüfung - Resident Evil Revelations 2: Eine kleine Frau - Resident Evil 0 HD Remaster

Adventure
Tomb Raider: Legend - Tomb Raider: Anniversary - Tomb Raider: Underworld - Tomb Raider 2013 - Lara Croft und der Tempel des Osiris - Rise of the Tomb Raider - The Night of the Rabbit - Heaven's Hope
The Book of Unwritten Tales - The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken - The Book of Unwritten Tales 2 - Syberia - Syberia 2 - Das Schwarze Auge: Satinavs Ketten - Das Schwarze Auge: Memoria - Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf - Professor Layton und die Schatulle der Pandora - Still Life - Still Life 2 - Lost Horizon 2 - L.A. Noire - Anna's Quest - Woolfe - The Red Hood Diaries
Goof Troop - Lost Horizon - Fahrenheit Remastered - Overclocked - Gray Matter - The Walking Dead - The Walking Dead: 400 Days - The Walking Dead 2 - The Wolf Among Us - Life is Strange
Black Sails: Das Geisterschiff - Die Kunst des Mordens: Der Marionettenspieler - Scribblenauts Unlimited - Scribblenauts Unmasked - The Raven: Vermächtnis eines Meisterdiebs - Castle Of Illusion - Contrast - Alice: Madness Returns - Lost Chronicles of Zerzura - Murdered: Soul Suspect - Sherlock Holmes: Crimes & Punishments - Game Of Thrones - Mafia 2 - Mafia 2: Joe's Adventures

Shooter
Counter-Strike - Counter-Strike: Source - Left 4 Dead 2 - Hitman: Absolution - Hitman: Blood Money

Sonstige
Schein - Super Mario World - Lollipop Chainsaw - Die Sims 4: Erstelle einen Sim - Die Sims 4: Outdoor Leben - Die Sims 4: An die Arbeit - Die Sims 4: Runaway Teen Challenge - Die Sims 4: Schwarze Witwe Challenge - Schlag den Raab - Mystery of Neuschwanstein - Nearwood - Nether - Plants vs. Zombies - Stardew Valley