Gronkhs Haus

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite ist noch in Bearbeitung. Sie wird mit der Zeit vervollständigt.

Blick auf Gronkhs Haus bei Nacht

Vorgeschichte

Da Gronkh ab Folge 1000 einen Neuanfang abseits der Hauptinsel plante, entschied er sich im Exil ein komplett eigenes Haus zu bauen. Er flog mit Derpy zu einer Berglandschaft, die er bereits vorher in der Minimap markiert hat, um dort seine Pläne in Folge #1094 [1] umzusetzen.

Aufbau

Außen

Blick von oben

Der äußere Eingangsbereich besteht aus weißer Wolle mit 2x2-Fenstern, an denen sich jeweils zwei Blumen befinden. Links davon sind zwei große Bereiche eingezäunt, auf denen später Felder, bzw. Tiere ihren Platz finden sollen. Über dem Eingang ist ein Balkon, von dem man eine perfekte Sicht auf den großen See und die Berglandschaft hat. (Bild folgt) Die große Dachschräge aus Cobblestone-Treppen ist sehr markant für den Baustil des Hauses. Darunter verbirgt sich das Dachgeschoss mit einem Doppelbett. Rechts vom Haus ist eine Blumenwiese, die an den Waldrand grenzt. Die kleine Cafeteria, die zur rechten Seite hinausragt, erinnert an den Wintergarten im Strandhaus.

Erdgeschoss

Das Haus im Exil beginnt mit einem großen Vorraum aus weißer Wolle und Fenstern. Auf der linken Seite geht eine Holztreppe in den zweiten Stock. Geradeaus befindet sich ein Atrium mit zwei Eichenbäumen, um die Gras herum wächst. Die rechte Seite beinhaltet eine kleine Cafeteria mit Küche, Tresen und Toilette.

Eingangsbereich


Cafeteria

Atrium

Dachgeschoss

Keller

  1. Minecraft #1094