Nether-Basis

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Teil der Netherfestung von außen.

Die Nether-Basis dient im Let's Play Minecraft von Gronkh als zentraler Punkt im Nether. Die komplett aus Pflasterstein erbaute Basis verbindet alle Portale der Let's-Play-Welt miteinander. Ein Teil der Basis wurde in den Folgen #489 bis #492 so modifiziert, das die Wände ausgehöhlt wurden und durch Eisenstangen eine Art Gefängnis entsteht. Darin sollen später Tiere, Monster oder eventuell auch Zuschauer, symbolisiert durch NPCs oder Schilder, gefangen werden.

Liebevoll auch “Die Hölle” genannt ist der Nether genau das: eine Anderswelt aus Lava, blutroten Höhlenwelten und verlorenen Seelen. Da ein Block im Nether gleich acht Blöcke in der “realen” Welt sind, nutzen wir den Nether mit Portalen als schnelle Abkürzung zwischen einzelnen Ortschaften. Und als Bastion gegen die Höllenkreaturen, die dort unten auf uns lauern.

Gronkh Gronkh.de

Geschichte

Alles begann in der (ehemaligen) Staffel 2, als durch eine Umfrage entschieden wurde, in die Hölle zu gehen (50,24 % der Stimmen). Durch das Portal unter dem Staffel-Zwei-Haus begann in Folge #275 die Erkundung des Nethers. Zuerst baute Gronkh einen Raum um das entstandene Portal, um es vor Ghast-Angriffen zu schützen. Daraus entwickelte sich mit der Zeit eine Basis mit einem Aufgang zu einem Truhenraum samt einer Glasfassade zur Aussicht.

In einer neuen Aufnahmesession beginnt Gronkh nun, einen langen Gang über das Lavameer zu bauen, an dessen Ende sich ein neues Portal befindet. Das Durchschreiten des Portals wird in vielen Folgen von ihm als Ende der Welt bezeichnet, welches sorgfältig von ihm vorbereitet wurde. Auf der anderen Seite erwartet Gronkh dann die Staffel-Eins-Welt - ein Ereignis, welches für viele Zuschauer unerwartet kam.

Mit der Zeit folgte dann ein weiteres Portal, welches für eine schnelle Anbindung sorgen sollte, nämlich das vom Baumhaus.

Nach dem Erkunden der Mörderhöhle und der Flucht durch ein Portal suchte Gronkh nach der Nether-Basis, um einen Anschluss herzustellen. Als diese gefunden wurde, sicherte er das Portal aus der Mörderhöhle und verband es mit einem langen Gang mit der Basis. Dies geschah in fünf Folgen bis Folge #486. Dieser Steg über das gewaltige Lava-Meer ist jedoch zur Zeit noch nicht vollkommen geschützt.

Pläne

  • Geplant war, die Nether-Basis als zentrale Lagerstätte für Items zu verwenden. Ob die Idee weiterhin existiert, ist unbekannt.