Leuchtturm

Aus Gronkh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicht auf den Leuchtturm vom Wolkenpalazzo

Der Leuchtturm befindet sich auf einer kleinen hohlen Insel vor der Hauptinsel in der Let's-Play-Welt. Schon gleich zu Beginn des Let's Plays war geplant, etwas auf/in dieser Insel zu bauen, später wurde immer wieder ein Leuchtturm versprochen. In Folge #50 sagt Gronkh, man solle ihn "in 50 Folgen nochmal daran erinnern", während er in der Folge #100 ("Epische Jubiläumsfolge ist episch!") immer wieder erwähnt, dass er ja noch den Leuchtturm bauen müsse. Dieser wurde in #337 begonnen und in #345 fertiggestellt.

Beim Leuchtturm handelt es sich um das einzige Gebäude, das Gronkh mit Inventar-Hacks gebaut hat, da er die benötigte Wolle im Let's Play nur mit großem Zeitaufwand hätte sammeln können. Bei dem Mod handelt es sich um Zombe's Modpack. Aufgrund dieser Tatsache verbindet man, also Gronkh, nicht wirklich viel mit dem Bauwerk, weshalb es seit der Bauphase erst einmal besucht wurde. Ein Abriss ist aber nicht im Bereich der Möglichkeiten.

Die Ursünde, aus Wolle erbaut, in Hass getauft. Nach einer Umfrage wurde dieses wegweisende Monument per Flugmodus und ercheateten Rohstoffen erstellt. Grund genug für jene, die die Umfrage wohl verpassten, alles und jeden in die niederen Vorhöllen zu verdammen! Vorsicht: dieser Leuchtturm ist demzufolge schlimmer als Hitler!

Gronkh Gronkh.de

Aufbau

Das Innere des Turms besteht aus einem kleinen Wohnraum am Boden für einen Leuchtturmwärter, einer Wendeltreppe nach oben, sowie einer Aussichtsplattform auf der Spitze. Dadurch, dass Gronkh auf der Plattform Eisengitter als Fallsicherung verwendet hat, wirkt diese gefängnisartig. Jedoch kann man dies und das äußere Erscheinungsbild des Turms, welches durch die vielen weißen und roten Streifen an eine Socke erinnert, nach Gronkhs Aussage "so anbieten".

Innerhalb der Wendeltreppe befindet sich im Inneren des Turms eine Säule aus Lava, welche durch einen Rahmen aus Glasscheiben umgeben ist. Um diesen herum führt die Treppe nach oben. Während den Bauarbeiten stand der Turm kurz vor dem Abbrennen, als Gronkh ausversehen eine Glasscheibe vergaß und sich die Wolle der Mauer durch die abstrahlende Wärme entzündete. Er bemerkte dies jedoch rechtzeitig und konnte den Schaden auf wenige Wollblöcke begrenzen.

Bilder